Geschichte des Wäschewaschens
Moderne Waschmittel

Jahrhunderte lang waren Aschenlauge und Seife die Mittel, mit denen man den Schmutz aus der Wäsche entfernte.

Die ersten Schritte zur Entwicklung von modernen Waschmitteln erfolgten im ausgehenden 19. Jahrhundert. 1878 kam "Henkels Bleichsoda" in Deutschland erstmals auf den Markt, mit Soda und Natriumsilikat als Bestandteile. 1907 wurde das "erste selbsttätige Waschmittel" angeboten. Es enthielt damals neben Soda und Seife als Bestandteile Perborat als Mittel, das den bleichenden Sauerstoff lieferte und Silikat, das alle Einflüsse eliminierte, die die Bleichwirkung störten. Aus den Silben Per(borat) und Sil(ikat) entstand der Name des neuen Waschmittels: Persil.

Die Entwicklung der heutigen modernen Waschmittel setzte erst in den Fünfzigerjahren des 20. Jahrhunderts ein. Die immer mehr angebotenen Kleidungsstücke aus Synthetikfasern, die bunten Farben der Wäsche und das Waschen in der Waschmaschine bei immer geringeren Temperaturen verlangten nach einer veränderten Waschmittelzusammensetzung. Universalwaschmittel für Einweichen-Kochen-Spülen wurden angeboten. Aber bald kamen sie bei umweltbewussten Verbraucher/innen in Verruf, denn der darin enthaltene Bestandteil, das Phosphat, führte zur Überdüngung der Gewässer und damit zum Sauerstoffmangel in Flüssen und Seen. 1973 wurde Sasil als Phosphatersatz entdeckt. Die Forschung in den folgenden Jahren führte dazu, dass immer weniger umweltschädliche Bestandteile in den Waschmitteln waren. Ein völlig umweltverträgliches Waschmittel gibt es auch heute nicht. Darum ist ein besonnener Umgang damit für die Umwelt das Beste.
Hier finden Sie dazu einige Tipps  

Wurden in der Anfangszeit der "modernen Waschmittel" diese nur als Pulver angeboten, so gibt es diese zu unserer Zeit als Granulate, in Form von Tabs und als Konzentrat in flüssiger Form.

Mehr über Waschmittel
http://www.uni-essen.de
Internetseite zu den Themen: Geschichte u. Entwicklung von Waschmitteln, Herstellung u. Zusammensetzung von Seife, Nachteile beim Waschen mit Seife, Waschmittelinhaltsstoffe, Waschmittel und Umwelt